normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Link verschicken   Drucken
 

Schuljahr 2017 / 2018

2017/2018

Hier finden Sie Berichte über Aktivitäten und Neuigkeiten aus dem Schulleben.

 

 

 

 

 

04.07., Verabschiedung der 6. Klassen und Sommerferien

 

Sechs Jahr sind eine lange Zeit. Aber sie gehen dann auf einmal auch ganz schnell vorbei!!! So erhielten auch in diesem Jahr die Mädchen und Jungen der 6a und 6b ihre Abschlusszeugnisse und ihre Grundschulgutachten. Vielen Dank für eine tolle Zeit mit euch und viel Erfolg auf dem Weg, der jetzt in anderen Schulen vor euch liegt.

 

Alle anderen Kinder erhielten ihre Jahrgangszeugnisse und werden im nächsten Jahr eine Klassenstufe höher lernen und um Fortschritt und Noten kämpfen.

(C.Karp)

 

 
 
03.07., Fußball-Turnier

 

Am vorletzten Schultag fand wegen der Fußball-WM ein kleines Fußball-Turnier in der Schule statt.

 

Die Klassen 1 bis 3 traten gegeneinander an sowie die Klassen 4 bis 6. Fünf Feldspieler und ein Torwart mussten in 5 Minuten Tore erzielen und/oder verhindern. Dabei musste sich immer mindestens ein Mädchen auf dem Spielfeld befinden.

 

In spannenden Spielen setzte sich nicht immer der Favorit durch. Alle hatten aber Spaß und so werden wir überlegen, aus diesem Turnier am vorletzten Tag eine Tradition zu machen.

 

Vielen Dank an Herrn Goronzy, der Herr Karp mit der Vorbereitung des Turniers entlastete und während des Turniers als "Schiri" unterstützte.

 

(C.Karp)

 

 

 

27.06. und 28.06., Fitness-Check

 

Unter dem Menüpunkt "Elterninfos" findet man Informationen zum Fitness-Check. 

 

Vielen Dank an die Helferinnen und Helfer der Klasse 5b, die mit den betreuenden Lehrerinnen und Lehrern für einen raschen und reibungslosen Ablauf gesorgt haben.

(C.Karp)

 

 

 

 

 

22.06., ISTAF-Qualifikation der 16x50m-Staffel

 

Das Training läuft schon seit ca. 4 Wochen. Alle sind mit großem Engagement dabei. Mit vielen jüngeren Läuferinnen und Läufern wird die Qualifikation nicht leicht werden.

 

Am Lauftag trafen sich alle 19 Trainingsteilnehmer, 5 Eltern und Herr Karp, um mit den "Öffentlichen" zum Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark zu fahren. Das Wetter war im Gegensatz zu den letzten Wochen sehr schlecht, 11 Grad morgens und eine angesagte Höchsttemperatur von 16 Grad. Dann regnete und nieselte es auch noch. Die Aufregung stieg an, die Staffelläuferinnen und -läufer machten sich warm. Im dritten von sieben Vorläufen waren wir dran.

 

2018_Istaf12018_Istaf2

 

Von 45 Staffeln sollten sich 29 qualifizieren. Der Startschuss leitete eine sehr gute Runde der Jungs mit guten Wechseln ein, besser als in jedem Training. Die Mädels führten dies sehr gut fort und verbesserten sich durch sehr gute zwei Wechsel auf den 3 Rang. Dann stürzte eine unserer Läuferinnen in einem Wechseldurcheinander. Aber die Mädels ließen sich nicht beirren, nahmen den Stab wieder auf und kamen mit einer Zeit von 2:13,83 als Vierte ins Ziel. Nun hieß es abwarten und bangen. Bei der Verlesung der qualifizierten Staffeln mussten wir sehr lange warten, aber dann kam der erlösende Schrei der Jungs und Mädels, die sich zurecht freuten.

 

2018_Istaf3

 

2018_Istaf4

 

Herzlichen Glückwunsch!! Und bis zum 2. September im Berliner Olympiastadion.

(C.Karp)

 

 

 

 

04.06. - 08.06., Besuch der Partnerschule in Kotún/Polen

 

Deutsch - polnisch - ukrainischer Schüleraustausch vom 04.06.2018 - 08.06.2018

Seit  7 Jahren pflegen wir Kontakt zu unserer polnischen Partnerschule in Kotun/ Polen. In diesem Jahr fuhr bereits zum 5. Mal eine Delegation unserer Schule nach Polen. Sie beteiligten sich an dem Projekt "Kulturen und Sitten - das Fenster zur Welt", an dem sogar eine ukrainische Schule beteiligt war. Alle Gastschüler waren in Gastfamilien untergebracht und konnten sich von der überaus herzlichen polnischen Gastfreundschaft überzeugen. Es fanden viele gemeinsame Aktivitäten und Ausflüge, z. B. auch nach Warschau, statt. Am Ende der Projektwoche war der Trennungsschmerz groß. Tröstlich war der Gedanke, dass es im nächsten Jahr ein Wiedersehen an unserer Schule geben wird.

 

2018_Polen1

 

2018_Polen22018_Polen3

D. Steinke 
Rektorin

 
 

 

 

01.06. Sportfest

 

Laufen, werfen, springen. All das klappte mal wieder hervorragend und es wurden gute, wenn nicht sogar sehr gute Leistungen erzielt. Das Wetter meinte es zu gut mit uns. Knappe 30 Grad ließen die Sportlehrer entscheiden, den abschließenden Rundenlauf abzusagen.

 

2018_Spofe1

 

2018_Spofe22018_Spofe3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielen Dank an alle Helfer, die dazu beigetragen haben, dass die gute Organisation auch gut umgesetzt werden konnte.

(C. Karp)

 

 

 
 

 

25.05., Tag der Offenen Tür

 

Am Freitag Nachmittag präsentierten die Ländergruppen der Projektwoche Ihre Arbeiten. Zahlreiche Besucher, darunter Eltern, Großeltern, Freunde, Ex-Schülerinnen und -schüler staunten nicht schlecht, was alles unter dem Thema Olympia von den einzelnen Gruppen erarbeitet worden ist.

 

2018_TdoT12018_TdoT2

 

(C.Karp)

 

 

 
 

 

25.05., Lauf gegen den Hunger

 

Zum Ende der Projektwoche war ein Spendenlauf geplant. Die Aktion-gegen-den-Hunger hat uns dabei gut unterstützt.

 

2018_LgdH1

 

Bei schönstem Wetter wurde in drei Läufen gerannt, was die Schuhe und die Kondition hergaben. Es war unglaublich zu sehen, wie sich alle Läuferinnen und Läufer der 1. bis 6. Klassen angestrengt haben, um gute Ergebnisse zu erzielen. Angefeuert von den anderen ca. 200 Schülerinnen und Schülern wuchsen die meisten über sich hinaus. Bei 30 Minuten pro Lauf und so insgesamt 90 Minuten erlief die Grundschule Bötzow sagenhafte 2640 Runden, was über 1050 km an Laufstrecke entspricht.

 

2018_LgdH2

 

 

So wurden 5660,30 Euro erlaufen. Fantastisch!

 

Hier findet ihr ein kleines Dankeschön, ein Video der Aktion gegen den Hunger. DANKE!!!

 

(C.Karp)

 

 

 

 
 
22.05. - 25.05., Projektwoche "Olympia ruft. Mach mit!"

 

Unterstützt durch symbioun und von allen Lehrern sehr gut vorbereitet, verlief die Projektwoche lehrreich und entspannt. In diesem Jahr wurden die Klassen 1 bis 6 gemischt in Gruppen aufgeteilt, was sich als sehr interessant und gut herausstellte. Morgens gab es immer Frühsport und so gingen die 16 Gruppen wach und aufgemuntert in die zahlreichen, sehr verschiedenen Workshops. Am Freitag gab es dann einen Spendenlauf (siehe weiter oben). 

 

2018_Projekt12018_Projekt2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2018_Projekt32018_Projekt4

 

Zum Abschluss liefen dann alle Gruppen, begleitet von der passenden Nationalhymne ins "Stadion" ein und empfingen zum Abschluss der Woche Medaillen. Ein in der Woche eingeübtes Lied und ein Tanz rundeten das Ganze dann ab.

 

2018_Abschluss12018_Abschluss2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2018_Abschluss3

 

Am Dienstag besuchte uns als Botschafter des Sports Kevin Kuske, der erfolgreichste deutsche Bobfahrer aller Zeiten. Die Kinder nutzten die Möglichkeit, ihm interessante Fragen zu stellen. Kevin beantwortete diese locker, ruhig und immer mit einem leichten Lächeln auf den Lippen.

 

2018_Kuske2

 

2018_Kuske32018_Kuske12018_Kuske4

 

(C.Karp)

 
 

 

 

 

 

26.04., Regionalfinale Hockey

 

Beim Regionalfinale Hockey bei "Jugend Trainiert für Olympia" belegte die Mixed-Mannschaft der Grundschule Bötzow den 2. Platz. Eine tolle Leistung!

 

Fünf Schulen nahmen in der Sporthalle der Nashorn-Grundschule in Vehlefanz teil. Dabei holten zwei Mädchen aus unserer Mannschaft individuelle Titel. Jula wurde zur besten Spielerin des Turniers gekürt und Sophie wurde Torschützenkönigin. Herzlichen Glückwunsch.

 

Auch den anderen Teilnehmern gratulieren wir ganz herzlich: Gustav, Tom, Jula, Sophie, Anthony, Diego, Luuk und Lucas. Weiter so!

 

(C.Karp)

 
 
 
 
25.04., Crosslauf 2018

 

Was für ein Tag! Schon in den letzten zwei Jahren war unsere Schule sehr erfolgreich beim Sparkassencup im Ziegeleipark in Mildenberg.

 

2018_Cross1

 

Aber in diesem Jahr legten die Läuferinnen und Läufer unserer Schule noch eine Schippe drauf. Von den 15 gestarteten kamen 13 ins Ziel. Die anderen beiden erlitten zum Glück nur kleinere Verletzungen. Es ging ihnen schon bei der Rückfahrt wieder gut. Von den 13, die das Ziel erreichten, kamen 8 Läuferinnen und Läufer unter die ersten 9!!!

 

2018_Cross102018_Cross92018_Cross82018_Cross72018_Cross62018_Cross5

2018_Cross42018_Cross32018_Cross2

 

2018_Cross11

 

Dabei waren Mick Z. und Jonas K. von niemandem zu schlagen und wurden erste in ihren Altersklassen. Lena K., Lennox B. und Florentine F. landeten auf einem hervorragenden Platz 2, Florian G. und Emily E. auf Rang 4 und Finn N. wurde 9. Die anderen kamen nach guten Leistungen auch gut ins Ziel.

 

2018_Cross12

2018_Cross152018_Cross132018_Cross162018_Cross14

 

 

 

2018_Cross17

 

Ich kann allen nur ganz herzlich gratulieren und finde es toll, wie sie sich für die Schule einsetzen und ihr Bestes geben. Auch bei den unterstützenden Eltern möchte ich mich hier ganz herzlich bedanken.

 

(Betreuer: C.Karp)

 

 
 
 
 
23.04., Schriftsteller-Lesung

 

"Welttag des Buches" - Schriftstellerlesungen mit Ute Krause

 

Zum Welttag des Buches freuten sich die Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen über eine Lesung der Schriftstellerin Ute Krause. Ute Krause ist eine in Berlin lebende deutsche Schriftstellerin, Drehbuchautorin, Regisseurin und Illustratorin von Kinder- und Jugendbüchern. Sie begeisterte die Kinder mit ihren Büchern "Die Muskeltiere“, in denen sich Hamster Bertram Backenbart, die Mäuse Picandou und Pomme de Terre und die Ratte Gruyère auf ein Abenteuer auf See begeben.

 

2018_Lesung12018_Lesung2

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
19.04., Themenvortrag "Aktion gegen den Hunger"

 

Wir sind "Schule gegen den Hunger 2018" und im Zuge dieser Teilnahme informierten zwei Referentinnen vom Team "Lauf gegen den Hunger" alle Klassen in einem interaktiven Vortrag über verschiedene Themen.

 

Ablauf des Themenvortrags:

·         Ein altersgerechter Film über die Projekte im Nordirak wurde präsentiert und besprochen. Die Protagonistinnen und Protagonisten des Films gaben einen Einblick in ihren Alltag in einem Vertriebenenlager.

·         Darüber hinaus wurde erklärt, was Hunger und Mangelernährung bedeuten und was die als Organisation "Aktion gegen den Hunger" dagegen tut.

·         Es wurde den Schülerinnen und Schülern auch das Prinzip der „Patensuche“ erklärt und sie wurden zur Teilnahme am Lauf gegen den Hunger an unsrer Schule am 25. Mai motiviert

(C.Karp)

 
 
 
 
???, Schulhockey: Berlin/Brandenburger Meister

 

Beim Schulhockey in der Wertung G1 B (1.-4. Klasse) wurde die Mannschaft der Grundschule Bötzow MEISTER!!! von Berlin/Brandenburg. Allen Teilnehmern einen herzlichen Glückwunsch, natürlich auch an die Betreuer.

 

 

(C.Karp)

 

 

 

 
 
07.03., Zweifelderball-Turnier für Grundschulen

 

Nach den Trainingsterminen glaubte ich nicht an ein gutes Turnier, der Mannschaftsgeist fehlte. Aber der wurde gefunden. Zwei Mädchen aus der Mannschaft der letzten Woche und neun Jungs waren mit dabei. Das erste Spiel ging sang- und klanglos verloren. Aber dann! Die letzten drei Vorrundenspiele wurden gewonnen, mit sehr guten Teamleistungen und hervorragenden Würfen. Nach Abschluss der Vorrunde hatten wir ein wenig Pech. Von den drei Teams aus unserer Gruppe mit drei Siegen hatten die beiden anderen mehr Punkte gemacht. Schade, kein Halbfinale. Aber trotzdem war das Spiel um Platz 5 ein großer Erfolg. Und mit einer weiteren sehr guten Leistung wurde auch dieses Spiel gewonnen, Platz 5 war gesichert. 

 

Ich möchte dem Team meinen Respekt ausdrücken, denn das sah wie sehr gutes Zweifelderballspiel aus, sowohl von der Taktik her als auch von der Aufgabenverteilung. Nicht nur die Strohpuppe und die Werfer machten ihren Job gut. Auch die anderen eroberten, sicherten und verteilten die Bälle. 

(C.Karp)

 

 

 

2018_ZFBJu1

 
 
2018_ZFBJu2

 

 

 

 

 

 

28.2., Zweifelderball-Turnier für Mädchen


Zum sechsten Mal veranstaltete die Biber-Grundschule aus Nieder Neuendorf ein Zweifelderball-Turnier nur für Mädels. Zum dritten Mal sind wir dabei gewesen. 12 Mannschaften waren gemeldet, eine Mannschaft musste absagen.

 

Am kältesten Tag seit 100 Jahren war schon das Treffen und die Hinfahrt eine Probe. In der Halle ging das erste Spiel glatt verloren, den Mädchen war es egal. Beim zweiten verlorenen Spiel kam dann endlich eine Reaktion, die Mädels waren sauer. Im dritten Spiel verloren wir nochmals, diesmal gegen die späteren Finalteilnehmer.

 

Aber das Warten und die Geduld wurden dann belohnt. Die letzten beiden Vorrundenpartien wurden gewonnen und auch im Spiel um Platz 7 gingen die Mädels mit ihrer besten Leistung (ohne eigene Fehler) als Sieger hervor. Ich bin stolz auf euch Mädels, gut gemacht!

 

 

2018_ZFBMä03

 

 

2018_ZFBMä01

2018_ZFBMä4
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 
 
19.2., Elternabend zur "Gesundheitsförderung für Kinder"

 

Das Projekt der Grundschule Bötzow "Olympia ruft: Mach mit!" in diesem Jahr ist von der Deutschen Olympischen Akademie. Der Projekträger ist symbioun (www.symbioun.de). Durch den Projektträger wurde jetzt für interessierte Eltern eine Informationsveranstaltung durchgeführt. Wie fördere ich die Gesundheit meines Kindes? Wie schaffe ich Bewegungsanreize, wie verbessere ich die Ernährung?

 

Vielen Dank an die Eltern, die Angebote annehmen, Ideen vermittelt zu bekommen um Ihren Kindern eine noch größere Unterstützung zukommen lassen. Vielleicht sind beim nächsten Mal noch mehr Eltern dabei.

 

Vielen Dank an die Referentinnen für ihre Informationen, Tipps und Anregungen.

(C.Karp)

 

 

 

 

 

 

13.2., Faschingsprojekttag

 

Wie in jedem Jahr wird auch dem Fasching an der Grundschule Bötzow ein Tag gewidmet. Die Lehrerinnen und Lehrer sowieso, aber auch fast alle Schülerinnen und Schüler verkleiden sich, zum Teil sehr lustig un einfallsreich, und feiern Fasching.

 

In diesem Jahr haben die Klassen 1 bis 3 innerhalb der Jahrgangsstufen verschieden Stationen durchlaufen und sich so mit dieser Tradition auseinandergesetzt.

 

 

2018_Fasching1

 

 

Für die Klassen 4 bis 6 war neben Aktivitäten in den Klassen in der Turnhalle ein riesiger Erlebnisparcours aufgebaut. Es konnte geklettert, gesprungen, balanciert und geschwungen werden. Ein wenig Mut brauchte man schon an einigen Aufbauten, aber alle haben das mit sehr viel Spaß und Engagement ausgeführt.

 

 

2018_Fasching2

 

 

Bis zur nächsten narrischen Zeit.

(C. Karp)

 

 

 

 

 

 

 

 

12.2., Zweites Halbjahr beginnt

 

Die Zeugnisse sind verteilt, die sechsten Klassen haben ihre Grundschulgutachten und die Ferien liegen auch schon wieder hinter uns. Jetzt beginnt das zweite Halbjahr und die Schulleitung und die Lehrerinnen und Lehrer wünschen allen Kindern ein gutes Gelingen.

(C.Karp)

 

 

 

 

Allen Kindern und Familien eine schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch. Und natürlich schöne und erholsame Ferien!!!Bildergebnis für weihnachtsbild

 

 

 

 

 

 
6.12., Weihnachtsprojekttag und Weihnachtsmarkt
 

Zum Nikolaustag trafen sich alle Klassen am Morgen, um für den Weihnachtsmarkt am Nachmittag zu planen, zu basteln und vorzubereiten. Alle hatten Spaß und waren mit Eifer in den Vorbereitungen, unterstützt von zahlreichen Eltern. Auch die Musik-AG hatte ihre letzten Proben für die Vorstellung am Nachmittag.

 

2017_WMarkt012017_WMarkt02

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2017_WMarkt032017_WMarkt04

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es war nicht allzu kalt und auch der Nieselregen hatte ein paar Stunden Erbarmen. So war der Weihnachtsmarkt gut besucht. Eltern, Angehörige und auch viele Ex-Schüler ließen es sich nicht nehmen, mit den Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrern die Arbeiten der Kinder zu bestaunen, etwas zu kaufen, etwas zu essen und zu trinken oder miteinander zu plaudern. Erinnerungen wurden wach, Aktuelles wurde (mit-)geteilt. Vielen Dank an Torsten und sein Team für den Aufbau und die besinnliche Gestaltung des Hofes für den Weihnachtsmarkt.

 

Die weihnachtliche Vorstellung in der Turnhalle war ein voller Erfolg. Die Halle war gefüllt bis auf den letzten Platz. Von Emily als Moderatorin bis zu den kleinsten Akteuren beim Singen gaben alle ihr Bestes und holten sich den verdienten Applaus ab.

 

 

2017_WMarkt05

2017_WMarkt06

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(C.Karp)

 

 

 
 
29.11., Schulinterner Vorlesewettbewerb

 

In den Klassen 3 bis 6 wurden die besten Vorleserinnen oder Vorleser gekürt. Fesselnd, spannend, bewegend und auch lustig wurden die Lieblingsbücher vorgestellt. Danach wurden Texte aus den vorgestellten Büchern und als Höhepunkte ein unbekannter Text vorgelesen. Herzlichen Glückwunsch an die Siegerinnen und Sieger.

 

 

2017_Vorlesewettbewerb

 

 
 
 
17.11., Bundesweiter Vorlesetag

 

Anlässlich des Bundesweiten Vorlesetages am 17.11.17 begeisterten wieder zahlreiche Vorleser unsere Schülerinnen und Schüler. Dafür möchten wir den Eltern, Großeltern, anderen Vorlesern und den Gymnasiasten aus Hennigsdorf herzlich danken.

 

 

2017_Vorlesetag

 
 
 

 

12.10., Herbstprojekt: Gesundes Frühstück
 

Wie in jedem Jahr getreu unserem Schulprogramm stand die gesunde Ernährung auf dem Programm. Neben Bastelarbeiten oder Geschichten oder Informationen zum Herbst veranstaltete jede Klasse ein gesundes Frühstück. Es wurde geschnippelt, geschmiert, gelöffelt und getrunken. Und dabei wurde auf gesunde Speisen geachtet. 

 

2017_GF102017_GF08

 

2017_GF06

2017_GF052017_GF042017_GF032017_GF02

 

2017_GF01

(C.Karp)

 

 

 

 

04.09. bis 06.09., Methodentage

 

Das Lernen will gelernt sein. Und so ist es schon Tradition, dass die ersten drei Tage im Schuljahr mit den Klassenlehrerinnen und dem Klassenlehrer Methoden und Tipps im Vordergrund stehen, die das Lernen erleichtern und organiseren helfen sollen.

 

Ab Donnerstag beginnt dann der Unterricht nach Stundenplan.

 
 
 
02.09., Einschulung

 

Das Wetter hielt. Es waren in diesem Jahr drei erste Klassen an einem Samstag zu ihrer Einschulung in der Dorfaue. Die Mädchen und Jungen lernten ihre Lehrerinnen Frau Brunner, Frau Lorenz und Frau Wetzel kennen. Viel Spaß in eurem ersten Schuljahr!

 

(C. Karp)

 
 

 

 
27.08., ISTAF-Staffellauf

 

Es war wieder ein tolles Erlebnis. Obwohl in den Ferien, konnte beinahe die komplette Mannschaft aus der Qualifikation antreten. Der erlaufene Zeit war 2:13 min. Unter der Betreuung von Frau Schulze xxx war die Teilnahme der Staffel ein besonderes Highlight für alle Kinder und deren Familien so kurz vor Schulbeginn. Herzlichen Glückwunsch!!!

 

(C. Karp)