normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
     +++  Baustelle auf dem Schulhof  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aktuelles Schuljahr 2021/22

 

 

Hier finden Sie Berichte über Aktivitäten und Neuigkeiten aus dem Schulleben.

 

Das Neueste steht immer ganz oben!!

 

 

Wer sich noch einmal das letzte Schuljahr ansehen möchte, kann auch hier klicken

 

________________________________________________________________________________

 

 

01.06., Sportfest 2022
 

Beinahe aufgrund der Wettervorhersage abgesagt, entwickelte sich das Sportfest zu einem tollen, mitreißenden Event. Die Erwärmung stand unter der Leitung der Klasse 6b und ca. 300 Kinder liefen auf der Stelle, sprangen, hüpften, "hampelmännerten" und waren mit vollem Eifer dabei.

 

SpoFe0

 

Danach folgten die Durchgänge zum Sprint, Wurf und Dreierhopp in Abwechslung mit verschiedenen Stationen zu Bewegung und Spiel. Unser Dank geht an alle Beteiligten, die sich um die Betreuung der Klassen oder der Stationen gekümmert haben.

 

Nach dem Abbau der Stationen folgte ein Novum in diesem Jahr: Der 8x50m-Staffellauf SchülerInnen gegen LehrerInnen. Nach anfänglicher Führung hatte dann aber im Ziel die LehrerInnen-Staffel keine Chance und wurde Zweite. Herzlichen Glückwunsch an der SchülerInnen.

 

SpoFe1

 

Beim abschließenden Rundenlauf gaben noch einmal alle SchülerInnen ihr Bestes und hielten alle durch. Auch wenn es schmerzte, jede und jeder kam im Ziel an. Auch dafür, Respekt allen LäuferInnen. Nach der Siegerehrung war dann auch das Sportfest 2022 Geschichte und alle halfen beim Abbau mit verabschiedeten sich in den Nachmittag.

(Sportlehrer Karp)

 

 

 

 

 
Schuljahr 2021/2022, „Gemeinsam stark“ an der Grundschule Bötzow

 

Unser diesjähriges Schuljahr stand unter dem Motto „Gemeinschaft stärken“. Dazu fanden vielfältige Aktionen statt. Anfang Oktober wurde ein Schul-Gemeinschafts-Puzzle erstellt, das nun dank der Malermeisterfirma Michael Frank einen dauerhaften Platz im Schulgebäude gefunden hat. Die Mitarbeiter haben es geschafft, trotz der Verwendung verschiedener Farben und Materialien, das Bild in seiner vollen Größe und Schönheit an die Wand zu bringen, damit es uns an unser Motto erinnern kann. Die gesamte Schulgemeinschaft ist begeistert. Wir möchten uns auf diesem Weg für diese tolle Erinnerung bedanken.

 

BesondererTag

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 
 
09. - 14.05., Zirkusprojekt:  "Im Zauber der Manege"

 

 

Mit zweijähriger, coronabedingter Verspätung konnte in der Zeit vom 9.5. bis 14.5.2022 endlich unser Zirkusprojekt stattfinden.

 

Unter Anleitung der Trainer des „1. Ostdeutschen Projektzirkus Andrè Sperlich“ verwandelten sich die Kinder der Klassen 1 bis 6 für eine Woche in Clowns, Artisten, Akrobaten, Seiltänzer, Fakire, Zauberer und Jongleure oder trainierten mit Tauben.

 

In nur wenigen Tagen studierten sie ein faszinierendes Zirkusprogramm ein, dessen Höhepunkt die Vorstellungen für die Eltern, Geschwister, Verwandte und andere Besucher in der Zirkusmanege darstellten.

 

Alle Akteure verzauberten die Zuschauer mit zum Teil ungeahnten Talenten und entführten sie in eine Welt aus Magie und Fantasie.

 

Diese Projektwoche hat allen Beteiligten großen Spaß gemacht und wird sicher noch sehr lange in Erinnerung bleiben.

(C.Knappe)

 

ZIrkus1Zirkus2

 

 

20220516_093148

 
 

 

 

 
08.04., Ergebnis vom Spendenlauf

 

 

VIELEN DANK

AN DIE LÄUFERINNEN UND LÄUFER SOWIE

AN DIE LAUFPATINNEN UND -PATEN UND

AN DIE SPENDERINNEN UND SPENDER.

 

Es wurden fast 13.000 Euro erlaufen. Somit kann das Zirkusprojekt voll übernommen und der Rest an Hilfen für Kinder aus der Ukraine gespendet werden. Eine tolle Nachricht so kurz vor den Ferien. Frohe Ostern und eine angenehme Ferienzeit.

(D.Steinke - Schulleitung)

 
 

 

 

 

07.04., Crosslauf der Schulen in OHV (22. Sparkassen-Cup)
 

Mit 15 SchülerInnen, die sich qualifiziert hatten, ging es los nach Mildenberg in den Ziegeleipark zum 22. Sparkassencup (Crosslauf). So spät wie dieses Mal kamen wir noch nie an, da lief wohl einiges nicht ganz rund mit der Organisation der Busse durch das MBJS. So hatten die LäuferInnen keine Zeit sich aufzuwärmen oder die Strecke zu besichtigen.

 

Ankommen, rein ins T-Shirt, schnell die Laufkarten befestigen und ab zum Start, vor allem für die Kleinsten im ersten und zweiten Lauf eine undankbare Aufgabe. Und trotzdem schaffte Basti einen tollen 8. Platz.

 

Im Lauf der Jungen 2013 war Fynn nicht zu schlagen und siegte. Herzlichen Glückwunsch. Auch Constantin belegte einen tollen 3. Platz in seinem Lauf. Knapp am Podest vorbei lief Mick mit einem hervorragenden 4. Platz. Alle anderen Mädchen und Jungen gaben ihr Bestes und kamen meist auf Plätze unter den ersten 20.

 

Cross5Cross1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Noch einmal allen ein riesiges Dankeschön, dass sie ihre Schule so toll vertreten haben.

 

Cross4

 

 

(C.Karp)

 
 

 

 

05.04., schulinterne Qualifikation zum Crosslauf

 

Ich konnte es kaum glauben, aber ich hatte 74 Anmeldungen von Mädchen und Jungen, die sich für den Crosslauf der Schulen in Mildenberg qualifizieren wollten. Und 63 sind dann auch tatsächlich in 5 Läufen über 1000m bzw. 1720m, ein Event, dass viel größer war und viel mehr ZuschauerInnen hatte als ich erwartet habe. Trotzdem lief alles sehr gut und ich hatte die Qual der Wahl, wer dieses Jahr mit in den Ziegeleipark fährt.

 

Danke an die SchülerInnen unserer Schule, die sich so toll für das Laufen engagieren.

(C.Karp)

 
 
 
 
01.04., Spendenlauf

 

Das ist kein Aprilscherz!

 

Wahnsinn, ich bin begeistert, unglaublich und super! So möchte ich den heutigen Vormittag beschreiben, obwohl diese Beschreibung der Sache nicht gerecht wird. 

 

Heute fand der Spendenlauf der Klassen 1 bis 6 auf dem Schulhof der Grundschule Bötzow statt. Als finanzielle Unterstützung für das Zirkusprojekt angedacht, wurde das Ziel der Veranstaltung aus aktuellen Gründen auf Spenden für Kinder aus der Ukraine ausgeweitet. ALLE teilnehmenden LäuferInnen, aber auch die SpenderInnen, die nicht teilnehmen konnten, waren mit großem Einsatz dabei, GUTES zu tun.

 

Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Steinke wurde mit Unterstützung von Frau Petschelt ein Lied für den Frieden gesungen. Danach führte die Klasse 6a mit Frau Schulze durch eine motivierende Erwärmung.

 

Spende3Spende4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spende5

 

 

Jetzt ging es los. Es starteten unter dem Applaus der Klassen 1 und 2 die Klassen 3 und 4. 30 Minuten erschienen viel, aber die Kinder hielten durch und kämpften Runde um Runde um das Geld ihrer Spender. Motivation gab es aus der Musikbox und die gelungene Animation durch Sportlehrer Karp. Sowohl die Klassen 1 und 2 als auch die zum Schluss laufenden Klassen 5 und 6 standen den Leistungen der Klassen 3 und 4 in nichts nach und liefen ebenso sehr stark und ausdauernd.

 

Spende1Spende6

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Förderverein half jedem/r SchülerIn mit Wasser und dekorierte jeden LäuferInnenhals mit einer Medaille. Vielen Dank.

 

Zum Abschluss gab es noch den Dank und die Anerkennung der Schulleitung und einen Tanz, den viele kannten, den die meisten versuchten mitzutanzen und den einige sogar noch perfekt beherrschten.

 

Spende2

 

 

Ein wenig weniger Wind und ein paar Grad mehr wären schon gut gewesen, aber insgesamt war es durch den Einsatz aller, LäuferInnen, LehrerInnen, HelferInnen, ein tolles Event.

(C.Karp)

 
 

 

 
24.11., Interner Vorlesewettbewerb

 

Auch in diesem Jahr fand der Vorlesewettbewerb an unserer Grundschule in Bötzow statt. Zunächst stellte jedes Kind der 3.- 6. Klassen ein zuvor ausgewähltes Buch in der Klassengemeinschaft vor. Die jeweiligen Klassensieger trafen sich am Mittwoch, dem 24 November, um die Jahrgangssieger zu ermitteln. Die neun Schülerinnen und Schüler stellten ihre Bücher einer aufmerksamen Jury vor. Anschließend lasen die Kinder eine kurze Textstelle aus einem unbekannten Buch vor. Zum Ende erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Buchpreis sowie eine Urkunde. Die Gewinnerin der 6. Klassen, Kiara Wilke, wird im kommenden Jahr unsere Schule beim Kreisausscheid vertreten. Wir gratulieren herzlich allen Siegerinnen und Siegern.

(J.Zimmermann)

 

Lesen3Lesen2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lesen1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 

 

 

 

 

 

Dezember 2021, Schul-Adventskalender

 

Vom Förderverein erhält jede Klasse einen Adventskalender.

 

Kalender

 
 
 

 

 
19.11., Bundesweiter Vorlesetag
 

„Das hat mir Freude gemacht!“, meinte die Schriftstellerin Dorothea Flechsig, als sie am Freitag, dem 19. November 2021 aus der Grundschule Bötzow kam. Sie hatte gerade der Klasse 4a aus ihrem eigenen Buch „Sandor“ vorgelesen und war mit den Schülern und Schülerinnen ins Gespräch über das Lesen gekommen. Anlass für diese besondere Unterrichtsstunde war der jährlich stattfindende bundesweite Vorlesetag, an dem auch unsere Schule wieder teilnahm. Zu diesem Anlass besuchten uns neben der Autorin vor allem Eltern und auch acht Gymnasiastinnen aus dem Hedwig-Bollhagen-Gymnasium in Velten. Allein oder zu zweit gingen sie in je eine Klasse, um den Kindern eine Geschichte oder einen Ausschnitt aus einem Buch vorzulesen. So konnten beide Seiten erleben, dass Lesen ein großes Vergnügen und Abenteuer ist. Wir danken herzlich allen Vorlesern und Vorleserinnen für Ihren Einsatz!

 

20211119_095947

 
 
 
 

 

 
07. und 08.10., Projekttage "Gemeinschaft bilden/stärken"

 

An den beiden Tagen vor den Herbstferien war viel los in der Grundschule Bötzow. Gemeinschaft stärken durch die verschiedensten Themen und für Freitag ein Flashmob stand auf dem Programm.

 

Eigentlich fing es schon für einige Klassen am Mittwoch an. Der Tanz musste einstudiert werden. Das Trainieren übernahm eine Trainerin aus Wannis Tanzstudio aus Velten.

 

Am Donnerstag arbeiteten die Klassen mit ihren Lehrenden unter dem Motto "Gemeinschaft bilden/stärken" innerhalb der Klassen. Für ein Schul-Gemeinschafts-Puzzle-Bild wurden auch die Puzzleteile gestaltet.

 

Am Freitag ging es nach einem gemeinsamen Frühstück in den Klassen in einen offenen Stationsbetrieb. Die älteren SuS unterstützten und begleiteten dabei die jüngeren, jeder konnte überall hin. Es gab unter anderem Stationen wie Herbstblätter, Masken, Parcours, Spiele, Rugby und Tanz.

 

Danach kam der Höhepunkt, das Präsentieren der Ergebnisse auf dem Schulhof. Das Puzzlebild war atemberaubend, berührend, cool, dynamisch, energiespendend, fröhlich, gewaltig, hinreißend, interessant, jubelnd, kraftvoll, leicht, meisterhaft, natürlich, optimal, positiv, quirlig, reizend, sensationell, toll, unvergleichlich, vorzüglich, wundervoll, xuper, yogisch und zauberhaft. :-)   Genauso war auch der Tanz! Das Video zum Tanz kann man sich in der Schul-Cloud anschauen (Teamdateien_GS Bötzow).

 

Das waren zwei rundum gelungene Projkettage, ein Dank an alle Beteiligten und Unterstützenden.

(C.Karp)

 

 

IMG-20211008-WA0002IMG-20211008-WA0005

 

 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

IMG-20211008-WA0003
 
 
 
 
 
12.09., Staffellauf beim ISTAF

 

Alles anders dieses Jahr, aber das Event fand nach einem Jahr Pause wieder statt.

 

Aufgrund der kurzen Zeit gab es keine Qualifikationsläufe, es war ein "Einladungsturnier". Als eine von sechs Brandenburger Schulen war unsere Schule auch ausgewählt, an den Staffelläufen teilzunehmen. Für die Vorbereitung war nicht viel Zeit. Aber mit einer tollen Gruppe, die sich dann zum Ende auf die StaffelläuferInnen deziminierte. Es gab aber auch einige, die sich schon auf das nächste Jahr vorbereiten wollten, obwohl sie wussten, dass sie in diesem Jahr nicht teilnehmen werden. Toller Einsatz!!!

 

Mit der jüngsten Mannschaft (alle dürfen auch nächstes Jahr wieder teilnehmen) gab es dann im riesigen Berliner Olympiastadion einen guten Staffellauf mit etwas Pech und Schmerzen.

 

Das erste Mal nahmen die Kinder dann mit einem "Ballonlauf" am Opening des ISTAF statt, ein tolles Erlebnis. Unsere Olympiasiegerin im Weitsprung Malaika Mihambo spazierte plötzlich in einem Abstand von einem Meter an den Kindern vorbei. Als dann das ISTAF eröffnet wurde, stiegen hunderte von Ballons in den Himmel. Alle waren begeistert.

 

Bis zum nächsten Jahr, hoffentlich mit zwei Staffeln!!!

(C.Karp)

 
 
 
 
08.09., Buchempfehlungsshow „Tolles Buch“ mit Tina Kemnitz

 

 

2021_Buchshow

 

 

„Es gibt Menschen, die könnten den ganzen Tag mit Computerspielen verbringen. Und es gibt Menschen, die könnten den ganzen Tag lesen – und dazu gehöre ich!“

Mit diesen Worten startete Tina Kemnitz am 8.September 2021 ihre Buchempfehlungsshow für Kinder in der Sporthalle der Grundschule Bötzow. Von ihrer Begeisterung für Bücher hat sie nicht nur die Schülerinnen und Schüler der 3.-6. Klassen überzeugt, sondern auch die anwesenden Kolleginnen. Insgesamt sechs spannende Kinder- und Jugendbücher stellt Tina Kemnitz jedes Jahr mit Leseproben und Einblicken in den Inhalt tiefgründig, aber auch witzig vor.

 

Diese Veranstaltung hat sich bereits als Lieblingsevent der Leseförderung in unserer Schule etabliert und findet schon zum wiederholten Male statt. Erstmalig durften auch die 3. und 4. Klassen teilnehmen. Im nächsten Schuljahr ist sogar ein Einsatz in Klasse 1 und 2 geplant.

Tina Kemnitz ist Sprechtrainerin, Vorleserin, Dozentin und Literaturvermittlerin. 2007 gründete sie „Tolles Buch!“, ihre eigene Agentur für Literaturvermittlung. Sie wohnt in Berlin und ist bundesweit sehr erfolgreich in Sachen Leseförderung unterwegs. Vielen Dank auch an Frau Adler, unsere Bibliothekarin, für die Organisation  und an die Gemeinde Oberkrämer für die Finanzierung.

(I.Röher)

 
 
 
 
07.08., Einschulung

 

An einem Samstag war es wieder soweit, zwei Klassen gehen in ihr erstes Schuljahr.